Zeitzonenprojekt ,,Fotosafari”

In dem Projekt Fotosafari von Frau Noll haben sich mehrere Gruppen zusammen getan und sich überall in Frankfurt umgesehen. Das Ziel war, dass man sich irgendeinen Ort aussucht und diesen fotografiert und anschließend darüber eine kurzen Text verfasst. Dabei ist es egal, ob es eine Wohnsiedlung, ein Park oder eine Straße ist.

Am ersten Tag der Zeitzone haben die Schüler Gruppen gebildet und haben erst mal geübt, wie man das perfekte Fotos schießt, dies haben sie an verschiedenen Objekten geübt. Am zweiten Tag haben sich die Schüler in ihren Gruppen in Frankfurt umgeguckt um einen passenden Ort zu finden über den sie berichten wollen. Am folgenden Tag, haben sich die Gruppe wieder in der Klasse getroffen und ihre Bilder gesammelt. Anschließend mussten sie noch einen kleinen Text über ihren ausgewählten Ort verfassen.