Schülerfirma

Schülerfirma 1Seit diesem Schuljahr gibt es das WPU-Angebot Schülerfirma. In den Jahrgängen 8, 9 und 10 bietet Herr Volk den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre eigene Geschäftsidee umzusetzen. Dieses Angebot findet in Zusammenarbeit mit IW Junior statt (https://www.iwjunior.de/start/) und soll den Schülerinnen und Schülern die Themen Wirtschaft und Finanzen praxisnah und handlungsorientiert näher bringen. Hierzu fand am 06.11.2019 die Startveranstaltung Hessen, in der FOM Frankfurt, statt. An dieser Veranstaltung haben die Abteilungsleiter “Finanzen und Marketing”, sowie der Vorstand der jeweiligen Schülerfirma teilgenommen. Die Schülerinnen und Schüler bekamen bereits bestehende Schülerfirmen vorgestellt und anschließend gab es Workshops zu den entsprechenden Aufgabenbereichen. Mit den gemachten Erfahrungen, gilt es nun die eigenen Geschäftsideen umzusetzen. Der Jahrgang 8 hat die Firma “Seat-Kiiit” gegründet und möchte mit Sitzkissen aus altem Jeansstoff, das Sitzen auf den harten Schulstühlen bequemer machen. Der Jahrgang 9 hat die Firma „Superstopper” gegründet und möchte Türstopper herstellen. Der Jahrgang 10 hat die Firma „Remonnaie” gegründet, die aus recyceltem Material, Portemonnaies auf den Markt bringen möchte. Alle Firmen haben sich zum Ziel gesetzt, bis zum Tag der offenen Tür, ihre Ware anbieten zu können. Sie werden aufjedenfall mit Hochdruck daran arbeiten. Schülerfirma 2