Mosaike in der Römerzeitzone

Es war der Montag der 4.4.2022 in unserer Zeitzone zur Römerzeit. Ein römisches Mosaik ist ein Fußboden aus ganz kleinen Steine. Es wurden oft Meerestiere dargestellt. Wir haben eine Fantasiereisreise gemacht, wo wir uns ein Meerestier ausdenken sollten. Ich habe mich für einen Hai entschieden. Wir haben als Tischgruppe eine Farbe bekommen und die war rot. Wir sollten in dieser Farbe ein Blatt bemalen Wir haben das Blatt in kleine Vierecke geschnitten. Wer damit fertig war, sollten blau nehmen und dann das gleiche machen benutzt. Die blaue Farbe wurde für den Hintergrund ,das Meer, genutzt. Wir hatten ganz viele Mosaikensteine vorne aus Papier auf dem Tisch stehen. Dann sollte jeder nach vorne zum Aufkleben kommen und seine Steine aussuchen, die er braucht. Es ist ein sehr aufwendiger Prozess. Das traditionelle Mosaik wird aus Steine gemacht. Leider habe ich nur die Hälfte von meinem Hai geschafft.
Fatima, Klasse Korund Jahrgang 7