Lego Grafi

In der letzten Woche vor den Osterferien, also vom 8.-12.April 2019 war hier an der IGS Herder die schulweite Zeitzone „Kunst.“ Ich war in dem Kurs Legografie bei Herr Volk. Am Anfang stellten wir uns gegenseitig vor, bekamen ausgeliehene Kameras und gingen in den Hafenpark bei der EZB. Dort nahm sich jeder ein bis zwei Legofiguren und ging alleine oder zu zweit auf die Suche nach geeigneten Plätzen im Park. Jeder benutzte unterschiedliche Figuren und verschiedene Figuren. Man konnte auch die Kameraeinstellungen anpassen, denn die Fotos sollten so aussehen, als würden die Legofiguren leben. Es gab  dort genug Möglichkeiten: Eine Baustelle, eine Bahnbrücke, eine Straße, Wiese, Fußball-/Basketballfeld, die Skater Anlage, ein Klettergerüst u.v.m. Zur 1.Pause waren wir wieder auf dem Schulgelände. Wir nutzten in den Tagen danach den Zookreisel und natürlich auch das Schulgelände als Ort für unsere Fotos. Am Ende stellten wir die Bilder vor der Aula auf mehreren Plakaten und einem Computer vor. Am Freitag gingen wir in den Entenpark, nachher zum letzten  ½ Block in unsere Klassenzimmer.