Interview über Starke Stücke

Camilla ist eine Schülerin der IGS Herder, sie ist in der Starke Stücke AG und eine Starke Stücke Expertin. Wir sind zwei Mitarbeiter der Werbeagentur und haben mit ihr ein Interview zu dem Starke Stücke Festival geführt.

D&C: „Seit wann existiert Starke Stücke?“

Camilla: „Starke Stücke wurde 1994 gegründet und wird seitdem jedes Jahr einmal als Festival gefeiert.“

D&C: „Wann findet das Festival statt?“

Camilla: „Das Festival findet immer im Frühjahr statt und dauert ca. 2 Wochen.“

D&C: „Wo findet das Festival statt?“

Camilla: „Das Festival findet immer an anderen Orten statt z.B. Frankfurt, Bad Vilbel, Offenbach oder Rüsselsheim.“

D&C: „Was kostet der Eintritt für das Festival?“

Camilla: „Das Festival kann man gratis besuchen, aber wenn man die Theaterstücke anschauen will, kostet es immer nach Veranstaltungsort unterschiedlich viel.“

D&C: „Was wird auf dem Festival gezeigt, bzw. wer entscheidet, was gezeigt wird?“

Camilla: „Es gibt bei Starke Stücke sogenannte Experten, welche sich vor dem Festival treffen und von den Theaterstücken die Trailer schauen und dann darüber abstimmen, welche Theaterstücke gezeigt werden.“

D&C: „Wie beteiligen sich die Schulen an Starke Stücke?“

Camilla: „Es gibt an manchen Schulen AG`s zu Starke Stücke z.B. an der IGS Herder, bei diesen AG`s sind dann die Experten, welche über die Theaterstücke abstimmen.“

D&C: „Wer darf das Festival besuchen?“

Camilla: “Jeder darf das Festival besuchen, wenn er will.”

D&C: „Wie lange bist du schon Starke Stücke Expertin?“

Camilla: „Seit der 5 Klasse.“

D&C: „Wie bist du Starke Stücke Expertin geworden?“

Camilla: „Es gibt 2 verschiedene Gruppen, die sich dann aufteilen, eine davon sind die Starke Stücke Experten. Wenn man lange genug dabei ist, wird man ein Experte, weil man zu „den Älteren“ zählt.“

D&C: „Was war bei diesem Festival dein persönlicher Favorit?“

Camilla: „Innenbiest.“