Besuch im Eintrachtmuseum

Am 8.9.2020 bin ich mit meiner Klasse Aquamarin im Rahmen der Zeitzone “Sport bewegt, Sport begeistert, Sport hilft” ins Eintrachtmuseum gefahren. Es war sehr toll.

Wir sind von der Schule bis zur Ostendstraße gelaufen.Wir sind dann mit der S9 Richtung Wiesbaden gefahren, Wir haben im Eintracht-Museum einen alten Lederball und einen alten Lederschuh, der eigentlich gar kein Fußballschuh war, sondern ein alter Arbeitsschuh war, gesehen. Ich habe auch die Eintrachtspieler trainieren sehen. Ich habe auch den Pokal bewundert, den die Eintracht im Jahr 2018 gewonnen hat. Das Besondere war  das Stadion. Wir standen oben und die Spielfläche sah sehr klein aus.  Dann liefen wir  nach unten und dann war sie nicht mehr so klein.

Lady Shelter