Ausflug zur Saalburg

Wir waren am 6.4.2022 in der Saalburg. Der Weg zur Saalburg hat eine eine Stunde mit dem Zug gedauert und dann sind wir 30 min zu Fuß gelaufen. Wir sind durch einen Wald gelaufen, es war bisschen anstrengend aber es war auch schön. Das war schön, weil es in dem Wald eine gute Luft gab und das gab mir ein gutes Gefühl.

Als wir angekommen sind, haben wir eine kleine Pause gemacht. Dann haben wir uns den Eingang des Kastells in der Saalburg angesehen. Am Eingang stand eine Staute. Es war ein Kaiser. Auf dem Sockel standen seine Namen.  Unter diesen Namen war auch mein Name, Antonino.

Wir wurden in 2er Gruppen geteilt und dann haben wir Arbeitsaufträge bekommen und haben daran gearbeitet Wir haben uns dann zu eine 8 Gruppe zusammengesetzt und haben es geschafft alle Aufgaben zu machen. Wir konnten am Ende noch uns ein bisschen unterhalten und manche haben was gegessen und getrunken.

Dann haben wir uns auf den Weg zur Schule gemacht. Erst mal sind wir 10 Minuten mit dem Bus zur U-Bahn-Station gefahren und dann haben wir den U-Bahn genomme.n Die Fahrt dauerte 30 Minuten.  Wir konnten dann alle den direkten Weg nach Nachhause gehen. Dieser Ausflug zur Saalburg hat mit sehr viel Spaß gemacht und wir alle hatten sehr viele neue Sachen gelernt.