Monthly Archives: June, 2016

  • logo-nbzost

    Zeitzone “Schwellen runter”

    In der Zeitzone des diesjährigen Jahrgangs 8, welche vom 30.05.16 – bis zum 03.06.16 war, ging es darum, dass man verschiedene Beratungsstellen besucht, und sie interviewt, und am Ende sowohl ein Plakat, als auch ein Rollenspiel zusammenstellt. Wir haben verschiedene Institutionen kennengelernt und haben sowohl ein Plakat als auch ein Rollenspiel fertiggestellt. Wir haben Informationen »more

  • Klassenfahrt Wegscheide (Schnitzen)!

    Ich möchte euch von der Klassenfahrt erzählen, wie wir geschnitzt haben und wo. Als erstes sind wir zum Wald gelaufen. Unser Lehrer hat uns das Tor zum Wald geöffnet. Und wir sind in den Wald gelaufen. Wir durften 20 Minuten lang einen Ast suchen. Wer früher fertig war, durfte sein Messer holen und anfangen zu schnitzen. »more

  • 82

    Teilnahme an der Luminale 2016

      “Dazwischen L(ich)t” unter diesem Motto haben die Schüler_innen des Jahrgangs 8, an der diesjährigen Luminale mit einem eigenen Projekt teilgenommen. Es fand eine Kooperation mit der jugend-kultur-kirche sankt peter unter der künstlerischen Leitung von Dominikus Landwehr statt. Das Ergebnis des Projektes sind 12 wunderschön illuminierte Kirchturmfenster… Foto-David Merges        

  • 20160520_095738

    Mehr Geld für Bildung

    Unter diesem Motto veranstalteten viele Schulen in Hessen einen Ballon Aktionstag. Die SEBs der Schulen riefen die Schüler und ihre Eltern dazu auf Karten an das Kultusministerium, adressiert an Prof.Dr.R. Alexander Lorz, zu schicken. Auf den Karten befand sich ein Hinweis auf den Bedarf an Unterricht, an Lehrkräften und der Ausstattung. Durch die geplanten Kürzungen »more

  • IMG_6884

    Abschlussfahrt zum Edersee

    Unsere Klassenfahrt am Edersee war sehr verregnet, aber schön. Wir fuhren an einem Mittwochmorgen mit unserer Klasse Malachit, Herrn Wehn und Frau Ekici zum Campingplatz Asel-Süd am Edersee. Als wir ankamen, fiel uns direkt auf, dass es auch eine Art Bauernhof an diesem Campingplatz gab. Wir holten unseren Wohnwagen-Schlüssel und gelangten zu unserem Wohnwagen, während »more

  • denis

    Die Klasse Rubin auf der Wegscheide

    Ich war letzte Woche auf Klassenfahrt.  Es war sehr toll!  Naja  bis auf dem ersten Tag, denn er fing blöd an. Ein Schüler hat ein Fenster kaputt gemacht und ein anderer Schüler hat sich den Arm gebrochen. Wir hatten Nachtruhe von 22:00 Uhr – 07:30 Uhr gehabt.  Und eine Mittagsruhe von 12-14 Uhrb.  Wir hatten große achter Zimmer und zehner »more

  • denis

    Die Disko auf der Wegscheide

    Ich komme aus der Klasse Saphir und war auf der Wegscheide. Ich berichte euch, was  ich auf der Wegscheide am coolsten fand. Für mich war die Disco am coolsten. Sie war am Mittwoch in der Kirche  um 20:00 Uhr bis 22:30 Uhr. Ihr seht es ging sehr lang. Die Lieder waren sehr cool und auch laut. Woran »more

  • Besuch im Bundestag

    Am Mittwoch, den 01.06.2016, kamen wir, Serpentin und Bergkristall, um 12:00 Uhr am im Rahmen unserer Klassenfahrt am Bundestag an.Als aller erstes mussten wir durch eine Sicherheitsschleuse gehen, direkt danach sollten wir unsere Taschen aufs Band legen. Für uns alle war es ungewohnt. Nach der Sicherheitskontrolle sammelten sich die Klassen wieder zusammen und warteten auf ihren Führer, »more

  • Schei§ Buch.ai

    Die Gewinner und Gewinnerinnen des Bibliothek Mai 2016

    Die Gewinner des Bibliothek Mai wurden ausgelost. Gewinner sind: Intissar aus Opal Aya aus Opal Lena aus Peridot Die richtigen Antworten lauten wie folgt: Die typische Waffe eines Ritters ist das Schwert (1.c.). Der berühmte König aus Camelot, über den es viele Sagen und Legenden gibt, ist König Artus (2.a.). Unter seiner Rüstung trug ein »more

  • Abschiedsbrief an den Schulausgang

    Lieber Ausgang der Schule IGS Herder, du hast mich mein Schuleben begleitet, ich war immer sehr froh als ich nach einem anstrengenden Schultag endlich auf dich zu lief. Du warst meine Erlösung am Ende des Schultages, dafür bin ich dir sehr dankbar. Ich habe dich immer gut behandelt, habe dich immer zart geöffnet, ich ging »more